Datenschutzerklärung
1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen:
Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch:
Webover UG
Bogenallee 1b
20144 Hamburg
+49 176 34852654
Geschäftsführer: Luca Daufenbach & Robert Rosien
2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung:
a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website https://webover.net werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres Rechners, die Bildschirmauflösung sowie der Name Ihres Access-Providers.

Für die Bereitstellung unserer Website nutzen wir die Dienste des Hosting-Providers Cloudways Ltd. (C 55975) of Tower Business Centre, 2nd Floor Tower Street, BKR 4013 Blrkirkara, Malta. Nachfolgend „Cloudways.com“ genannt.

Der Sitz von Cloudways.com in Europa ist:

Cloudways.com of Tower Business Centre
2nd Floor Tower Street
BKR 4013 Blkirkara

Malta

Wir sind somit Nutzer von Cloudways.com. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, sind Sie im Sinne von Cloudways.com „Nutzer von Nutzern“. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website bei Cloudways.com geschieht ausschließlich in unserem Auftrag und nur für folgende Zwecke:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die Datenschutzrichtlinie von Cloudways.com finden Sie unter: https://www.cloudways.com/en/terms.php#privacy (externer Link). Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch, insbesondere die dort gemachten Angaben zum Umgang mit personenbezogenen Daten von „Nutzern von Nutzern“.

b) Content Delivery Network (Fastly)

Auf unserer Website verwenden wir ein sog. Content Delivery Network („CDN“) des Technologiedienstleisters Fastly Inc., 475 Brannan St. #300, San Francisco, CA 94107, USA („Fastly“). 

Bei einem CDN handelt es sich um einen Online-Dienst, mit dessen Hilfe insbesondere große Mediendateien (wie z.B. Grafiken, Seiteninhalte oder Skripte) durch ein Netz regional verteilter und über das Internet verbundener Server ausgeliefert werden. Der Einsatz des Content Delivery Network von Fastly hilft uns bei der Optimierung der Ladegeschwindigkeiten unserer Website.
Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, sowie Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzrichtlinie der Fastly Inc., abrufbar unter https://www.fastly.com/de/privacy/.

c) Bei Kontaktaufnahme (telefonisch, per Email)

Für Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, uns per E-Mail oder telefonisch zu kontaktieren, z.B. an kontakt@webover.net. Dabei verarbeiten wir die von Ihnen per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten für die Beantwortung Ihrer Frage. Hierfür benötigen wir von Ihnen Ihren Namen sowie eine Kontaktmöglichkeit (z.B. Telefonnummer oder E-Mailadresse). Weitere Angaben zu Ihrem Anliegen können Sie freiwillig tätigen.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf der Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. 

Bitte berücksichtigen Sie, dass der Austausch per E-Mail aus technischen Gründen stets das Risiko einer unerwünschten Offenlegung von Inhalten gegenüber Dritten birgt. Grundsätzlich übersenden wir Ihnen daher E-Mails zwar transportverschlüsselt. Aus technischen Gründen kann es aber sein, dass Sie selbst nicht die Möglichkeit haben, hieran teilzunehmen. Melden Sie sich dennoch per E-Mail bei uns, erteilen Sie uns damit eine Einwilligung in die Übermittlung personenbezogener Daten per unverschlüsselter E-Mail. 

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierfür genügt eine formlose Nachricht per E-Mail an kontakt@webover.net. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme übermittelten Daten werden gelöscht, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder der Zweck für die Verarbeitung der Daten entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

d) Bei Nutzung unseres Kontaktformulares:

Darüber hinaus bieten wir Ihnen für Fragen jeglicher Art die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe Ihres Namens und einer gültigen E-Mailadresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um die Anfrage bearbeiten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierfür genügt eine formlose Nachricht per E-Mail an kontakt@webover.net. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme übermittelten Daten werden gelöscht, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder der Zweck für die Verarbeitung der Daten entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

e) Bei Anmeldung zum Newsletter:

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mailadresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mailadresse ausreichend. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt, wenn überhaupt, nur zur technischen Abwicklung des Newsletter-Versandes über einen datenschutzkonform arbeitenden Dienstleister (Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO).

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie uns Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an kontakt@webover.net per E-Mail senden.

f) Bei Erstellung eines Kundenkontos:

Sie können freiwillig ein Konto erstellen, in dem wir Ihre Daten für Einkäufe sowie die von Ihnen über unseren Builder erstellten Spielplätze speichern können. Im Konto können Sie auch die Preise unserer Produkte sehen.

Für die Einrichtung eines Kontos ist es erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für einen möglichen Vertragsschluss und die Abwicklung von Bestellungen benötigen. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir, um Ihnen das Konto zur Verfügung zu stellen sowie ggfs. zur Abwicklung von Bestellungen. Rechtsgrundlage hierfür ist die Erfüllung des Vertrages mit Ihnen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO bzw. sofern Sie den Vertrag für Ihr Beschäftigungsunternehmen schließen die Wahrung berechtigter Interessen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

    g) Termin vereibaren (Microsoft Bookings)

    Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website einen Termin mit uns zu vereinbaren. Wir verwenden für die Online-Terminvereinbarung den Dienst Microsoft Bookings (Teil von Microsoft Office 365) des Anbieters Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18 D18 P521 (im Folgenden: „Microsoft“). 

    Mit der Software ist die Buchung eines Telefontermins mit einem unserer Mitarbeiter möglich (z.B. für eine Beratung vor und / oder nach Vertragsschluss). Die Verbindung zu dem Dienst wird nur hergestellt, wenn Sie über den Link bzw. den Button „Jetzt Termin vereinbaren“ die Online-Buchungs-Funktion aufrufen. Für die Terminvereinbarung werden Ihre Eingaben in dem von Microsoft zur Verfügung gestellten Terminvereinbarungs-Formular an Microsoft übertragen. Weitergehende Informationen zum Umgang Ihren Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Microsoft. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten in Bezug auf den Dienst „Microsoft Bookings“ ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung). Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus unserem Anspruch, Ihnen eine nutzerfreundliche Webseite mit einem breiten Funktionsumfang anzubieten und Ihnen jederzeit die Möglichkeit zu geben, bei Bedarf schnell und einfach einen Termin mit unseren Mitarbeitern vereinbaren zu können. Wir weisen darauf hin, dass Sie nicht verpflichtet sind, Microsoft Bookings zur Vereinbarung eines Termins zu nutzen. Wenn Sie den Dienst nicht nutzen möchten, nutzen Sie bitte eine andere der angebotenen Kontaktmöglichkeiten zur Terminvereinbarung.

      h) Bei Nutzung des Live Chats Gist

      Wir setzen in unserer Website das Live-Chat-System von Gist ein, eine Technologie der ConvertFox Global, Inc., Probsteingasse 44-46, 50670 Köln („Userlike“). Rechtsgrundlage für den Einsatz und die damit verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO – unser berechtigtes Interesse an einer effektiven Kundenbetreuung und der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungszwecken.

      Zweck der Datenverarbeitung ist das Betreiben des Live-Chat-Systems, welches der Beantwortung von Live-Support-Anfragen dient.

      Sie können den Live-Chat (eingebunden mittels eines Chat-Widgets) wie ein Kontaktformular nutzen, um nahezu in Echtzeit mit unseren Mitarbeitern zu chatten. Beim Start des Chats können folgende personenbezogene Daten anfallen:

      • IP-Adresse
      • Browsertyp und -version
      • Verwendetes Betriebssystem
      • Referrer-URL
      • Datum und Uhrzeit des Aufrufs
      • Standort
      • Menge der gesendeten Daten

      Je nach Gesprächsverlauf mit unseren Mitarbeitern, können im Chat weitere personenbezogene Daten anfallen, welche direkt durch Sie eingetragen werden. Dies können bspw. folgende Daten sein:

      • Vorname
      • Nachname
      • E-Mail-Adresse
      • Öffentliches Profil sozialer Netzwerke

      Die Art dieser Daten hängt stark von Ihrer Anfrage ab, welche Sie uns schildern. Die Verarbeitung all dieser Daten dient dazu, Ihnen eine schnelle und effiziente Kontaktmöglichkeit zur Verfügung zu stellen und somit unseren Kundenservice zu verbessern.

      Aus den vorgenannten Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu ist das Setzen von Cookies erforderlich. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers.

      Der Datenerhebung und -speicherung zum Zweck der Erstellung eines pseudonymisierten Nutzungsprofils können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie uns Ihren Widerspruch formlos per E-Mail an folgende E-Mail-Adresse richten: kontakt@webover.net 

      Die Informationen über Ihre Nutzung und damit zusammenhängende Daten des Live-Chats werden auf Servern von Userlike in Deutschland erhoben, gespeichert und verarbeitet.

      Die Verbindung zwischen dem Operator und dem Besucher wird verschlüsselt hergestellt. Der Live-Chat kann jederzeit von Ihnen beendet werden.

      Der Verlauf der Live-Chats werden nicht aufbewahrt. Dies dient unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO an der Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme, der Qualitätssicherung oder der Ersparnis ggf. entstehender umfangreicher Ausführungen zur Historie Ihrer Anfrage. Sofern Sie dies nicht wünschen, können Sie der Speicherung widersprechen. Nach xxx Tage/Wochen/Monate werden die Chats in dem Fall automatisiert gelöscht.

      Um die Speicherung von Userlike-Cookies zu vermeiden, können Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass zukünftig keine Cookies mehr auf Ihrem Computer abgelegt werden können bzw. bereits abgelegte Cookies gelöscht werden. Das Abschalten sämtlicher Cookies kann jedoch dazu führen, dass einige Funktionen auf unseren Internetseiten nicht mehr ausgeführt werden können.

      Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt und ist auch nicht geplant.

      Weitere Informationen zum Datenschutz von ConvertFox Global, Inc. erhalten Sie mit Klick auf den nachfolgenden Link: https://getgist.com/privacy/

      i) Löschung der Daten

      Ihre personenbezogenen Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben gelöscht, sobald Sie Ihre zur Verarbeitung erteilte Einwilligung widerrufen haben oder sonstige gesetzliche Erlaubnisse entfallen (z.B., wenn die Daten zur Erfüllung des jeweiligen Zwecks nicht mehr benötigt werden).

      Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere, gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, beschränken wir deren Verarbeitung auf diese Zwecke. Ihre personenbezogenen Daten werden dann gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen oder deren Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person erforderlich ist.

      3. Weitergabe von Daten

      Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Die Weitergabe an Dritte erfolgt nur, wenn:

      • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
      • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
      • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
      • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
      4. Cookies

      Auf unserer Website kommen Cookies zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

      Der Einsatz von Cookies dient unterschiedlichen Zwecken. Einige von Ihnen sind zum Betrieb der Website unbedingt erforderlich. Sie dienen dazu, Ihnen die Nutzung unseres Angebots angenehmer zu gestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser Art von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Dabei handelt es sich in erster Linie um sog. Session-Cookies, mit Hilfe derer registriert wird, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. 

      Soweit Sie hierzu eingewilligt haben, setzen wir auch sogenannte Cookies für Marketingzwecke, Funktionale Cookies und Analytics-Cookies ein, die es uns erlauben, Werbung zu schalten, von Ihnen bereits getätigten Angaben zu speichern sowie die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten. Diese Cookies helfen uns somit, unser Angebot für Sie zu optimieren und zu personalisieren. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Solche Cookies werden in der Regel durch den Einsatz von Drittanbieter-Diensten erforderlich. Welche Daten durch den Einsatz dieser Dienste verarbeitet werden, und an wen Ihre Daten durch den Besuch unserer Website ggfs. weitergegeben werden, erfahren Sie über unseren Cookie-Banner.

      Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser aber auch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

      5. Goolge Analytics

      Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited (Gordon House Barrow Street, Dublin 4; im Folgenden „Google“). Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

      In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

      • Browser-Typ/-Version,
      • verwendetes Betriebssystem,
      • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
      • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
      • Uhrzeit der Serveranfrage,

      werden an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

      Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

      Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren:

      https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

      Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie hier:

      https://www.google.com/analytics/terms/de.html

      6. WordPress

      Diese Website nutzt „WordPress Statistik“, um Besucherzugriffe statistisch auszuwerten. Anbieter ist die Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA.

      WordPress Statistik verwendet Technologien, die die Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z. B. Cookies oder Device-Fingerprinting). WordPress Statistik erfasst zur Analyse u. a. Logdateien (Referrer, IP-Adresse, Browser u. a.), die Herkunft der Websitebesucher (Land, Stadt) und welche Aktionen sie auf der Seite getätigt haben (z. B. Klicks, Ansichten, Downloads). Die so erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf Servern in den USA gespeichert. Ihre IP-Adresse wird nach der Verarbeitung und vor der Speicherung anonymisiert.

      Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

      7. Google Maps

      Auf unserer Website verwenden wir Google Maps (API) von Google (siehe oben Ziffer 5.). Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen unser Standort angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert.

      Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google übertragen und dort gespeichert, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder ob ein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. 

      Die Erhebung, Speicherung und die Auswertung erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder der bedarfsgerechten Gestaltung von Google-Websites. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich für dessen Ausübung an Google wenden müssen.

      Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden.

      Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html einsehen, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html 

      Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ 

      8. Doubleclick Ad Exchange

      Der auf unserer Website zum Einsatz kommende Werbeanzeigendienst „Doubleclick Ad Exchange“ ist ein Produkt der der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) den wir zur optimierten Anzeige von Werbung nutzen. Im Rahmen der Verwendung von Doubleclick Ad Exchange kommt es zur Verwendung von Cookies (Ziff. 4) und Web Beacons. Hierdurch werden Informationen, wie z.B. der Besucherverkehr auf unserer Website aufgezeichnet und gesammelt. Die durch den Cookie und/oder Web Beacon erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Website werden an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

      Google benutzt die so erhaltenen Informationen, um eine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens im Hinblick auf die Doubleclick Ad Exchange-Anzeigen durchzuführen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

      Soweit in diesem Zusammenhang IP-Adressen übermittelt und gespeichert werden, so geschieht dies nur zur Bekämpfung und Filterung von Spam/Betrug (Anzeigenimpressionen-Spam und Klick-Spam).

      9. Präsenz in sozialen Netzwerken (Social Media):

      Wir unterhalten Präsenzen in sozialen Netzwerken und verarbeiten in diesem Rahmen personenbezogene Daten der Nutzer, um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren oder um Informationen über unser Unternehmen zu veröffentlichen.

      Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte.

      Ferner werden die Daten der Nutzer innerhalb der sozialen Netzwerke im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. anhand des Nutzungsverhaltens und sich daraus ergebender Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

      Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke.

      Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den jeweiligen Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben Zugriff auf die Daten der jeweiligen Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

      a) Facebook:

      Wir sind gemeinsam mit Facebook Ireland Ltd. (4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA) für die Erhebung (jedoch nicht die weitere Verarbeitung) von Daten der Besucher unserer Facebook-Seite (sog. „Fanpage“), abrufbar unter https://www.facebook.com/WeboverUg/, verantwortlich. Zu diesen Daten gehören Informationen zu den Arten von Inhalten, die Nutzer sich ansehen oder mit denen sie interagieren, oder die von ihnen vorgenommenen Handlungen (siehe unter „Von dir und anderen getätigte und bereitgestellte Dinge“ in der Facebook-Datenrichtlinie: https://www.facebook.com/policy), sowie Informationen über die von den Nutzern genutzten Geräte (z. B. IP-Adressen, Betriebssystem, Browsertyp, Spracheinstellungen, Cookie-Daten; siehe unter „Geräteinformationen“ in der Facebook-Datenrichtlinie-erklärung: https://www.facebook.com/policy). 

      Wie in der Facebook-Datenrichtlinie unter „Wie verwenden wir diese Informationen?“ beschrieben, verarbeitet Facebook Informationen auch, um Analysedienste, so genannte „Seiten-Insights“, für Seitenbetreiber bereitzustellen, damit diese Erkenntnisse darüber erhalten, wie Personen mit ihren Seiten und mit den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Wir haben mit Facebook eine spezielle Vereinbarung abgeschlossen („Informationen zu Seiten-Insights“), in der insbesondere geregelt wird, welche Sicherheitsmaßnahmen Facebook beachten muss und in der Facebook sich bereit erklärt hat, die Betroffenenrechte zu erfüllen (d. h. Nutzer können z. B. Auskünfte oder Löschungsanfragen direkt an Facebook richten). Die Rechte der Nutzer, insbesondere auf Auskunft, Löschung, Widerspruch und Beschwerde bei zuständiger Aufsichtsbehörde, werden durch die Vereinbarungen mit Facebook nicht eingeschränkt. Weitere Hinweise finden sich in den „Informationen zu Seiten-Insights“).

      b) Youtube:

      Diese Website bindet Videos der YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

      Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

      Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube- Account ausloggen.

      Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z. B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen.

      Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

      Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

      Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de. 

      c) weitere Dienste und Dienstanbieter
      10. Betroffenrechte:

      Sie haben das Recht:

      • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggfs. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
      • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
      • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
      • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
      • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
      • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
      • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.
      11. Widerspruchsrecht:

      Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an kontakt@webover.net

      12. Datensicherheit

      Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

      Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

      13. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung:

      Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand August 2021.

      Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://webover.net/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.